+49 7541 37488 0 +49 7541 37488 0

Radiologie
Friedrichshafen

MRT-Gerät mit größerer Öffnung

Seit Ende September 2017 ist ein weiteres Kernspintomographiegerät (MRT) in Betrieb gegangen. Es gehört zur neuesten Generation von MRT-Geräten. Als Besonderheit bietet es eine um 10 cm größere Öffnung im Vergleich zu herkömmlichen MR-Scannern. Wir können dadurch Patienten untersuchen, die unter Platzangst leiden und evtl. dadurch die Untersuchung nicht durchführen lassen würden.

Der MRT-Raum wurde – ähnlich dem bestehenden MRT-Gerät – wieder sehr freundlich gestaltet. Unter anderem befinden sich über dem Patiententisch 9 große LED-Panels, die einen „virtuellen“ Blick auf einen leicht bewölkten Himmel eröffnen. All das trägt zum Wohlbefinden unserer Patienten bei.

Personen v.l.n.r: Dr. R. Schimke,Dr. C. Weiß, MTRA R. Armatage und Dr. C. Sommergruber